DAS WAR MOVEIT 2018

Gemeinsamer MOVEIT Lauf

 

12 Tage. 24 Teams. 578 Teilnehmer. Runde 2 der MOVEIT  Challenge ist nun vorbei - auch die schönsten Dinge müssen leider mal ein Ende haben! Aber was wurde in den fast zwei Wochen erreicht? Wie viel sind die Teams tatsächlich gelaufen? Wir können es selbst kaum glauben, aber hier für euch schwarz auf weiß:

Sagenhafte 122,2 Millionen SCHRITTE sind die Teams im Challenge-Zeitraum gelaufen. Das entspricht unfassbaren 97.735 Kilometern und somit einer Strecke von 2 WELTUMRUNDUNGEN!!! Damit wurden die Höchstleistungen der ersten Runde MOVEIT  2017 - wir können es selbst kaum fassen - locker VERDOPPELT!

An dieser Stelle also nicht nur einen ganz herzlichen Dank an jeden einzelnen Teilnehmer, sondern auch unsere volle Hochachtung. In den Arbeitsalltag um die 25.000 Schritte täglich zu integrieren ist eine absolute Meisterleistung, unsere Erwartungen wurden weit übertroffen!

DIE SIEGER

Nun aber zum Sieger von MOVEIT  2018! Fast täglich ist jeder der TOP 3 an die 25.000 Schritte gelaufen, am Wochenende sogar noch mehr. Das grenzt an reinen Wahnsinn, ihr verdient unseren größten Respekt! Also Ehre, wem Ehre gebührt:

Mit sagenhaften 326 Punkten in nur 12 Tagen ist das Team WÜRZBURG ERLEBEN nach einem sehr engen Wettrennen an der Spitze gelandet! Die Oscars waren letztendlich das Zünglein an der Waage. Herzlichen Glückwunsch, liebes Team - ihr habt es euch redlich verdient!

Team MULTA MEDIO - mit 321 Punkten nur knapp dahinter - auf dem silbernen Treppchen, es war zum Ende hin ein harter Kampf um den ersten Platz! Auch hier seid einfach der Hammer, Respekt!

Die Bronzemedaille geht an das Team S.OLIVER GROUP mit 267 Punkten, grandiose Leistung! Team SPARKASSE ist zwar punktgleich, jedoch konnte sich das Team S.OLIVER GROUP einen Oscar mehr sichern. Die Spielregeln besagen, dass bei Punktegleichstand die Anzahl der Oscars über den Sieg entscheiden - und mit nur einem Oscar musste Team SPARKASSE hier den Kürzeren ziehen. Dennoch: Absolute Topleistungen beider Teams!

Aber auch die unten platzierten Teams haben ihre 10.000 empfohlenen Schritte täglich geschafft - und das ist auch nicht immer einfach! Ein Extra-Beifall von unserer Seite aus geht auch nochmal besonders an die Teams mit über 30 Teilnehmern. Ihr seid unter erschwerten Bedingungen angetreten, da kleinere Teams natürlich leichter zu motivieren sind. Aber wozu sind Hürden da? Zum Drüberspringen! Ihr habt das nicht als Ausrede genommen, sondern das Beste draus gemacht. Ihr verdient also alle noch ein Extra-Sternchen!

OLLIS OSCARS

Ganz großes Kino auch bei den diesjährigen Extra-Challenges, die Gamemaster Olli den Teams aufgetragen hat. Zu gewinnen gab’s Extrapunkte, die letztendlich auch über den Gesamtsieg entschieden haben! Unter dem Hashtag #moveit18 sind alle Facebook- und Instagram-Beiträge der Teilnehmer zu sehen, unter anderem auch die Fotos für zwei der Team-Aufgaben. Hier findet ihr die gesammelten Beiträge, zusammengefasst von unseren Kollegen der Main-Post. Anschauen lohnt sich - die Teams haben sich selbst an Kreativität immer wieder übertroffen!

OLLIS QUIZ

Zusätzlich gab es in diesem Jahr drei Quizfragen, die durch Teamwork beantwortet werden mussten. Zu gewinnen gab es hier Heimspielkarten, eine Einheit mit dem Physiotherapeuten der Profi-Basketballer und ein Besuch im Festzelt auf dem Frühjahrsvolksfest mit ausreichend Verpflegung. Für letzteren Gewinn hat sich Tanja, Bedienung im Festzelt, nur für uns einen Tracker umgebunden - und die Teilnehmer sollten raten, wie viele Schritte sie macht. Gewonnen hat übrigens Team SPRINTIS: Über 35.000 Schritte hat sie während ihrer Schicht gesammelt!

Um nun zum Ende zu kommen: Die Challenge hat alle Erwartungen übertroffen. Die Teams waren mit so viel Herz und Motivation dabei, wie wir niemals hätten erahnen können. Die Anteilnahme war grandios und wir sind stolz wie Bolle, dass wir euch mitreißen durften!

Ein riesiges Dankeschön an alle, die teilgenommen haben, in welcher Form auch immer. Ihr seid einfach alle Granaten! Wir sehen uns im nächsten Jahr - schaffen wir dann 3 Weltumrundungen?

Es grüßt mit einem Tränchen im Auge

das MOVEIT  Team

Foto: creative_run