MOVE IT GEHT IN DIE 2. RUNDE!

MOVE IT 2018

 

Vom 5. bis zum 16. März 2018 ist es wieder so weit: Dann fordern die Profi-Basketballer von s.Oliver Würzburg zum zweiten Mal Unternehmen in der deutschlandweit ersten Profi-Schritt-Challenge heraus. 13 Firmen-Teams waren bei der MOVEIT -Premiere im vergangenen Jahr am Start - rund 270 Teilnehmer liefen dabei über 60 Millionen Schritte und legten umgerechnet mehr als 42.000 Kilometer zurück.

Das MOVEIT -Konzept wurde 2016 von den beiden s.Oliver Würzburg-Projektmanagern Thomas Oehler und Steffen Wienhold in Zusammenarbeit mit Studierenden des Masterstudiengangs Marken- und Medienmanagement (kurz M3ve) an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt entwickelt. Ziel war es, "modernes betriebliches Gesundheitsmanagement noch ein Stück weit dynamischer zu machen", erläutert Oehler. Mit ihrer Idee trafen Oehler und Wienhold den richtigen Nerv und wurden dafür mit dem "Marketingpreis Mainfranken 2017" ausgezeichnet. Und: "Gleich nach Abschluss der ersten Runde haben sich viele Firmen gemeldet, die bei der zweiten Runde unbedingt dabei sein wollen", so Wienhold.

Nach den Erfahrungen bei der ersten Runde MOVEIT  wurden für dieses Jahr die Spielregeln ergänzt und zusätzlich spielerische Features eingebaut, die den Teamgedanken weiter in den Vordergrund rücken. Damit können Mannschaften, die gemeinsam die vorgegebenen Extra-Aufgaben meistern, ihre Platzierung positiv beeinflussen, ohne die meisten Schritte gelaufen zu sein.

Der Startschuss für die zweite Runde MOVEIT  ist am 5. März 2018 - weitere Informationen zur Profi-Schritt-Challenge gibt es auf der Webseite in der Rubrik ÜBER MOVE IT.